Aktuelles

Termine

 

22.06.18: letzter Schultag des Schuljahres

                Jahreszeugnisse

                

                 10 Uhr: Abschlussfeier für die 4. Klassen  

 

               Schulschluss 11.55 Uhr für alle

               (Betreuende Grundschule wie immer bis 14 Uhr,

                                      letzter Schulbus um 12 Uhr)   

 

 

Öffnungszeiten des Schulsekretariates in den Ferien: 

 

25.06. - 29.06.18 von 9 bis 11 Uhr

30.07. -   3.08.18 von 9 bis 11 Uhr

                                               Eingang Mozartstraße, bitte klingeln

 

 

Beginn des neuen Schuljahres 2018/19:

 

6.08.2018 für die Klassen 2 bis 4

7.08.2018: Einschulung der neuen ersten Klassen

Neu: Schulgarten

Am 27. April war es soweit: Die ersten Gemüsepflanzen wurden gepflanzt und Kartoffeln gesetzt.

Unter Anleitung der Gemüse Ackerdemie gruben und buddelten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2c mit Frau Lamboi und Frau Czarnecki, trampelten Wege und gossen die Pflanzen.

 

Im Herbst hatten die Schüler/innen der Nachmittags-AG aus den 3. und 4. Klassen mit Frau Witzmann schon die Hochbeete vorbereitet, in die auch bald die ersten Pflanzen gesetzt werden.

In den letzten Wochen dann hatten die Mitarbeiter des Bauhofes das Gras entfernt, den Boden gefräst und eine Mutterbodenschicht aufgebracht, so dass alles für unseren Gemüsegarten vorbereitet war. 

 

15 verschiedene Gemüse werden in den kommenden Wochen von den Kindern bis zur Ernte gehegt und gepflegt: Salate, Kohlrabi, Radieschen, Möhren, Pastinaken, Erbsen, Kartoffeln, Mangold, Rote Bete, Schwarzwurzel, Kresse, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Schalotten.

Später werden auch Tomaten und weitere Gemüsepflanzen gesetzt.

SEB

Die Amtszeit der Schulelternbeirates dauert bis Ende des Schuljahres 2017/18:

 

Schulelternsprecherin: Dana Klum

Vertreter:                   Tobias Brauße

Weitere Mitglieder:      Susan Arnold

                                 Selda Incekara

                                 Ahmet Kasap

                                 Tanja Kuhn  

 

Vortrag "Das Lernen lernen"

 

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Der spannende Vortrag am 7.06.17 zum Thema „Das Lernen lernen” zeigte Eltern unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie sie ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

 

Konkret behandelte der Vortrag folgende Bereiche:

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung vonNull-Bock-Phasen"
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten

 

Gemeinsam für eine bessere Bildung

Die kostenlose Vortragsreihe “Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten. Als Zusammenschluss von Personen aus dem Bildungsbereich setzen sie sich gemeinnützig für eine bessere Bildung ein.

Das Thema "Lernen" steht dabei im Vordergrund, da hier noch große Wissenslücken in der Gesellschaft besteht. Gerade Eltern haben noch viel zu selten Zugang zu diesem Thema, daher richtet sich der Vortrag an alle Eltern mit Kindern vom Grundschulalter bis zum Abitur.

 

Mehr Informationen zum Verein und dem Vortrag finden Sie unter www.lvb-lernen.de.

 

 

Das Highligt der Grundschulzeit: Zirkus Aliraba

 

Zirkuswoche vom 9. bis 14. November 2015!

Gala-Vorstellungen:

Freitag, 13.11.15 um 14 Uhr und um 18 Uhr

Samstag, 14.11.15 um 11 Uhr

 

Aufbau am 8. November mit vielen Eltern:

 

 

Erste Proben:

In den Vorstellungen:

Die nächste Zirkuswoche wird für den November 2019 geplant!

Die Astrid-Lindgren-Schule präsentierte:

 

   

Das geheime

Leben

der Piraten

 

Ein Musical mit Pfiff von

Andreas Schmittberger

 

 

 

Aufführung in der Stadthalle Ransbach-Baumbach