Das Konzept der Ganztagsschule

Für die Ganztagskinder stehen im Nachmittagsbereich zunächst ein gemeinsames Mittagessen (weitere Informationen zum Mittagessen finden Sie unten) und Pause an. Anschließend haben sie eine Lern- und Übungszeit (LZ), in der sie das Gelernte vom Schulvormittag anhand von Hausaufgaben oder zusätzlichen Förder- und Forderangeboten festigen. Diese Zeit wird von den Klassenlehrkräften oder pädagogischem Personal betreut. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Kinder auch am Nachmittag feste Bezugspersonen haben. Anschließend starten unsere Nachmittagsangebote.

 

 

Die Angebote

Den Ganztagskindern wird ein tägliches Sport- bzw. Bewegungsangebot sowie Kreativangebot zur Verfügung gestellt. Durch das bestehende Raumangebot haben die Ganztagsschüler die Möglichkeit, während der Freizeitphasen auf dem Spielplatz oder der Turnhalle zu toben, am Tagesangebot des Kreativteams teilzunehmen oder auf dem großzügig gestalteten Schulhof zu spielen. 

In den stufenübergreifenden Arbeitsgemeinschaften (AGs) wählen die Schülerinnen und Schüler ihre Projekte aus verschiedenen Bereichen (s.u.) aus.

1. Spiel- und Bewegungszeit

  • Bewegung im Freien oder in der Turnhalle
  • Kreatives Gestalten im Spielraum
  • Miteinander Spielen und ins Gespräch kommen
  • Entspannen und Lesen
  • Bewirtschaften eines Schulgartens

 

2. Arbeitsgemeinschaften

  • Sprechen und Schreiben
  • Rechnen und Knobeln
  • Lesen und Entspannen
  • Malen und Basteln
  • Musik und Theater
  • Computer und andere Medien
  • Sport und Spiele
  • Forschen und Experimentieren

 

Der Besuch der Ganztagsschule ist kostenfrei. Lediglich eine Beteiligung an den Kosten des Mittagessens ist erforderlich. Die Höhe der Beteiligung wird vom Schulträger festgelegt. 

Bitte beachten Sie,

  • dass eine Anmeldung in der GTS verbindlich für ein ganzes Schuljahr ist und grundsätzlich nicht während des Schuljahrs widerrufen werden kann.
  • dass mit einer Anmeldung die Verpflichtung verbunden ist, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn an den Angeboten der GTS an allen vier dafür vorgesehenen Tagen bis 15.45 Uhr teilnimmt.
  • dass ein frühzeitiges Abholen vom Nachmittagsunterricht nur in genehmigten Ausnahmefällen und nur zur vollen Stunde möglich ist. Eine Beurlaubung für einen kompletten Nachmittag oder einzelne Stunden muss spätestens am Vortrag schriftlich eingereicht werden. 
  • dass eine Anmeldung zur GTS für ein weiteres Schuljahr automatisch erfolgt, sofern Sie dieser nicht ausdrücklich schriftlich 4 Wochen vor Schuljahresende widersprechen.

 

HINWEISE:

Schülerinnen und Schüler, die die Ganztagsschule besuchen, haben die Möglichkeit, freitags zusätzlich von 12-14 Uhr die Betreuende Grundschule (Freitagsbetreuung) zu besuchen.

 

Anmeldeformulare für die Ganztagsschule und die Freitagsbetreuung erhalten Sie im Sekretariat der Schule!

 

Unsere Ganztagsschule (Annegreth Blettenberg) erreichen Sie in Notfällen unter folgenden Nummern:

02623 923803

0162 4289284

Gemeinsames Mittagessen

 

Besonders wichtig sind das Miteinander der Tischgruppen in der Mensa und ein abwechslungsreiches gesundes Essen.

Täglich frische Salate vom Buffet und oft frisches Obst zum Nachtisch gehören selbstverständlich dazu.

Deshalb gibt es bei uns keine Einzeltabletts, sondern die Kinder bedienen sich gegenseitig am Tisch. Am Salatbuffet bedient sich jede/r selbst.

Den ganzen Nachmittag über sind die Schüler/innen mit Getränken versorgt.

 

Nach unseren Vorgaben hat die Verbandsgemeindeverwaltung die Metzgerei Kleppel mit der Zubereitung des Mittagessens beauftragt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid-Lindgren-Schule